Peter Linssen ist selbstständiger Berater und geschäftsführender Gesellschafter der Metafer GmbH.

Peter Linssen ist Berater für Prozessautomatisierung in der Software Entwicklung und als querdenkender Zukunftsforscher spezialisiert auf die Erforschung der Arbeitswelt der Zukunft. Seine branchenübergreifenden Erfahrungen aus IT, Elektronik-Industrie, Luft und Raumfahrt, Banken, Versicherungen und Automobilindustrie führen zu innovativen Denkansätzen und praxisrelevanten Lösungen.

In seinen Impulsvorträgen und Seminaren vermittelt Peter Linssen verblüffende Erkenntnisse über die Arbeitswelt der Zukunft und bringt bekannte Sachverhalte in einen neuen Zusammenhang.

Zielgruppe:
Unternehmer, Manager, Verbände, Gewerkschaften, Investoren, Wissensarbeiter

Impulsvorträge / Vorträge / Seminare:

„Die Geschichte der Zukunft – Metazyklen der Ökonomie“


Schon die Kondratjew-Zyklen des sowjetischen Wirtschaftswissenschaftler Nikolai Kondratjew beschreiben eine Theorie der zyklischen Wirtschaftsentwicklung auf der Basis der letzten 200 Jahre.
Die im Vortrag behandelte Theorie der „Metazyklen der Ökonomie“ zeigt Zyklen in der Wirtschaftsentwicklung der gesamten Menschheitsgeschichte. Aus diesen Zyklen lassen sich Regeln und Trends ableiten, welche die Erstellung konkreter Zukunftsszenarien ermöglichen.


Die identifizierten Zyklen sind:
• Jäger und Sammler (Experte)
• Ackerbau und Viehzucht (Organisation)
• Handel und Handwerk (Experte)
• Industrie (Organisation)
• Wissensexperte (Experte)
• Wissensorganisation (Organisation)
• Denkexperte (Experte)

Jeder Zyklus hat einen Ressourcenbedarf von ca.: 340 Milliarden Menschenjahren

10276_Metazyklen.png

 

„Das agile Manifest 100.000 BC“


Die Agilitätsanforderungen haben sich im Laufe der Jahrtausende immer wieder geändert. Im Vergleich vergangener Zyklen mit heute wird dargestellt wann und wo wir hohe Agilitätsanforderungen haben und in welchen Bereichen eine feste Planung sinnvoller ist.


• Agil: Bei Abweichungen / neuen Anforderungen wird der Plan geändert.
• Fest: Bei Planabweichungen gibt es ein „Exceptionhandling“ danach erfolgt die Rückkehr zum ursprünglichen Plan.

 

„Fehler müssen belohnt werden“


„Aus Fehlern lernt man!“ Da Lernen erwünscht ist, müssen wir also Fehler belohnen um den Lernprozess in Gang zu setzen.


„Continuous Integration quergedacht“

Build und Deployment Prozesse bei Software Produktlinien zeichnen sich durch eine hohe Komplexität aus. Im Seminar wird aufgezeigt, wie diese Komplexität mit einfachen Mitteln reduziert werden kann und die einzelnen Arbeitsschritte von einfachen, robusten Tools durchgeführt werden können.

Kontakt

0171 533 0517

PeterLinssen@t-online.de

Höchstetterstraße 1 1/3

86154 Augsburg