Das Cloud-Computing ist schon jetzt aus dem modernen Leben nicht mehr wegzudenken: doch die digitale Revolution fängt gerade erst an. Starten Sie jetzt in Ihre cloudbasierte Zukunft und gewinnen Sie einen von 10 Amazon Echo-Assistenten.

Somebody once told me...

Schnell denken, neue Wege gehen und innovativ handeln – all dies sind Fähigkeiten, die Ihnen als Querdenker für Ihr Unternehmen natürliche Vorteile im Zeitalter eines disruptiven Wettbewerbs verschaffen. Vernetzte Cloudlösungen und innovative Technologien definieren Software heute vollkommen neu, und das nicht nur im Finanzwesen.

Wir haben bei unserem Premium-Partner Sage, Marktführer für integrierte Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme, nachgefragt, welche Vorteile Cloudlösungen gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen bieten. Außerdem wollten wir wissen, wie sich das Finanzwesen in Zukunft dank intelligenter, cloudbasierter Software weiterentwickeln wird. Passend hierzu verlost Sage 10 Amazon Echo-Assistenten unter Querdenkern, die jetzt in die Cloud aufbrechen möchten.

Andreas Zipser im Interview

Cloudlösungen boomen. Warum ist das gerade für den Mittelstand eine gute Nachricht?

Die Vorteile der Cloud liegen mit Smartphone und Tablet praktisch auf der Hand: Cloudlösungen bieten grenzenlos mobilen Datenzugriff, stellen unendlich viel Speicherplatz mit hoher Datensicherheit bereit und ersparen teure Investitionen in lokale IT-Hardware. Vor allem Startups, kleine und mittelständische Unternehmen können sich dadurch kostengünstig perfekt aufstellen, ihre Unternehmensprozesse bequem und einfach von jedem Ort und zu jeder Zeit erledigen und so die eigene Wettbewerbsfähigkeit sichern.

Vernetzte Cloudlösungen und innovative Technologien definieren Software vollkommen neu – auch im Finanzwesen. Sind wir heute schon in der Zukunft?

Ja und nein. Allgemein kann man sagen, in einer von Software beherrschten Welt ist die Zukunft intelligent, automatisiert und in der Cloud. Das bedeutet, vernetzte Cloudlösungen und aggregierte Daten aus kollektiver Intelligenz sind zukünftig unverzichtbare Produktivfaktoren. Aus diesem Grund setzt Sage heute für kleine und mittelständische Unternehmen in der Buchhaltung konsequent auf Software aus der Cloud wie Sage Live, Sage One und Sage 50c. Alle Aufgaben wie Rechnungs-, Angebotserstellung, Belegerfassung, Steuerberechnungen etc. sind damit jederzeit online durchführbar und aktuelle Änderungen zum Beispiel im Datenschutz, Steuer- oder Arbeitsrecht finden automatisch ihren Niederschlag. Zukünftig bieten Technologien der nächsten Generation, wie API-getriebene Plattformen, künstliche Intelligenz und Multi-Tool-Assistenten enorme Möglichkeiten, die Buchhaltungsprozesse von selbstlernenden Systemen autark abwickeln zu lassen und damit Mitarbeiter immens zu entlasten. Chatbots, wie zum Beispiel Pegg, den wir als ersten Chatbot überhaupt speziell für die Finanzbuchhaltung entwickelt haben, werden dabei eine ganz zentrale Rolle in der Kommunikation und Steuerung spielen.

Was möchten Sie kleinen und mittelständischen Unternehmen mit auf den Weg in die Cloud geben?

Neue Technologien und Changemanagement gehören zusammen: Nur Unternehmen, die rechtzeitig innovative Lösungen einführen, haben die Möglichkeit, das Potenzial dieser Technologien zum richtigen Zeitpunkt voll auszuschöpfen. Wie unser Chief Technology Officer Klaus-Michael Vogelberg sagt, alle Marktteilnehmer müssen ab sofort damit beginnen, sich selbst als Technologieunternehmen zu verstehen. Um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern, sollten sie die Möglichkeiten aufgreifen, die diese Entwicklung mit sich bringt, und nahezu jeden Aspekt ihrer heutigen – mehr oder weniger traditionellen – Arbeitsweise verändern.

Über Sage

1981 entwickelten die Gründer David Goldmann, Paul Muller und Graham Wylie eine Buchhaltungssoftware, die auf kleine und mittelständische Unternehmen zugeschnitten war. Heute gehört das Unternehmen Sage zu den fünf weltweit größten Anbietern von Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsystemen. Wenn es um kaufmännische Software geht, spricht Sage „mittelständisch“.

Erleben Sie das Potenzial der Cloud-Technologie selbst: Exklusiv für Querdenker verlost Sage 10 Amazon Echo!

Entscheiden Sie sich jetzt für Sage Live oder Sage 50c und nehmen so automatisch an der Verlosung teil. Gleichzeitig profitieren Anwender, die sich jetzt für Sage 50c entscheiden, von einem kostenlosen Jahresabo für Microsoft Office 365 – so wird die Buchhaltung zum Kinderspiel!

Weitere Infos zu Sage und Sage Software-Lösungen gibt es hier.