Freitag, 27.10.2017 12:00 - Freitag, 10.11.2017 22:00

Eine Coaching-Reise der Extraklasse in Nepal und Bhutan, zwei der faszinierendsten Länder der Welt

In diesem außergewöhnlichen Seminar reflektieren Sie und arbeiten am Sinn Ihres Lebens. An den tiefen Motivatoren Ihres Tuns. Sie erhalten vielfältige kulturelle Anregungen. Sie lernen völlig anders sozialisierte Menschen kennen. Die intensive Naturerfahrung wird Sie begeistern. Sinnvolles Leben bedeutet einen „Sinn“ zu definieren und diesen auch als Leitbild zu nutzen. Die ideale Annäherung bietet Ihnen meine Coaching-Reise.

  

 Die Teilnehmer profitieren durch:                                                                 

  • Klarheit über Ihre eigenen Sinnvorstellungen
  • Einen individuellen Weg zur energiereichen

           Umsetzung Ihrer Ziele

 

Das Erleben von besonderen Menschen und kulturellen Sichtweisen gibt Anreize und Möglichkeiten, die eigenen Gedanken zu erweitern. Input kommt im Seminar aus psychologischer Sicht, aus den Sichtweisen des Buddhismus und aus der Lebensweise der Nepali und Bhutani. Sie erleben eine andersartige Kultur und ausgeglichene Menschen. Sie nutzen diese Aspekte um zu einer individuellen Erweiterung Ihres Verständnisses von sinnhaftem Tun zu kommen.

Das Seminar verbindet intensive Arbeit (max. 8 Teilnehmer) mit kulturellem Austausch und Wandern, sowie dem Erleben und Genießen von einzigartiger Bergwelt und faszinierenden Menschen.

 Warum gerade in Nepal und Bhutan?

Nepal bietet phantastische Landschaften und viel traditionelle Lebensweise und Kultur, die auf 2 Religionen aufbaut und diese in Toleranz verbindet. Beides werden wir im Seminar nutzen um unseren eigenen Blick zu erweitern und Denkanstöße zu erhalten. Bhutan hat eine einzigartige traditionsbewusste Lebensweise bewahrt und ist noch wenig vom Tourismus verändert.

Durch die langjährige Freundschaft zu einem Nepali, der ein Trekking-Office betreibt, kann ich beste Betreuung auf der Reise zusichern.

  

Sie erhalten im Seminar:

  • Intensiven Austausch in einer interessanten Gruppe
  • Faszinierende Erfahrungen in einem
  • ungewöhnlichen Land

Ablauf:

Am ersten Tag tauchen wir in Kathmandu in die fremde Welt Nepals ein. Wir erleben die Menschen in einer Stadt, die aus allen Nähten platzt und führen ein Gespräch mit einem Hindu-Lehrer.

Dann fliegen wir nach Pokhara und beginnen ein 4tägiges Trekking im Gebiet der Gurung. In Ghandrung haben wir tolle Ausblicke aufs Annapurna-Massiv und erleben die dörfliche Lebensweise.

Inhaltlich arbeiten wir an den Wurzeln Ihrer Sinnfindung und der bisherigen und zukünftigen Weiterentwicklung.

Am 6. Tag fliegen wir zurück nach Kathmandu und weiter nach Paro in Bhutan. Auf beiden Flügen gibt es tolle Aussicht auf die Berge. Inhaltlich erarbeiten Sie sich Zielvorstellungen für ihren Alltag, deren Umsetzung wir im weiteren Verlauf genau betrachten.

Wir lernen mit Paro eine erste Stadt in Bhutan kennen und übernachten dort.

Am nächsten Tag steigen wir zum berühmten „Tigernest“, einem Kloster hoch über dem Paro-Tal auf. Wir übernachten in Paro.

Dann geht es 4 Tage entlang des Druk Path Treks durch naturbelassene Täler und malerische Dörfer mit immer wieder schönen Blicken auf die Berge. Wir wandern in Höhen zwischen 3500m und 4400m durch einen der schönsten Teile Bhutans. Die Begleiter stellen unsere Zelte auf und kochen für uns traditionelles Essen.

Das Trekking bringt uns nach Timphu, der Hauptstadt von Bhutan. Dort verbringen wir einen Tag und eine Nacht.

Die Eindrücke und Gedanken werden in Ihre Ziele für den Alltag integriert.

Am Donnerstag geht es dann über Paro zurück nach Kathmandu um die Reise in einem tollen Hotel und bei einem schönen Essen zu beschliessen.

Am Freitag Rückflug zurück nach Frankfurt.


Anhänge


Kommentare