• Gestern
  • Andrea Pfister ★★★☆ hat eine News geteilt.

    Einladung zum Future-Talkup am 06.03.18 zum Thema: Saubere Energie & Klimawende

    Denken Sie das Haus und die Energie der Zukunft neu in unserer Ideen-Werkstatt

    Einladung zum Future-Talkup in der CENTRAL TOWER SKY-WORLD
    am 06. März 2018 um 18 Uhr

    www.querdenker.de/future-talkups

    Liebe Querdenker,

    alle reden über Nachhaltigkeit. Nur wie sieht die Wirklichkeit aus? Welche neuen Denkansätze brauchen wir? Wie entwickeln wir die richtigen Mindse…

    Kommentare werden geladen ...
  • Dienstag, 16. Januar
  • Cordula Görsdorf hat 2 Fotos geteilt.

    Gartenträume


    Kommentare werden geladen ...
  • Montag, 15. Januar
  • Arno Linker

    ich glaube, doch ist mein glaube nicht das, was kirche und staat mächtig macht. ich versuche einen standpunkt einzunehmen. ich bin doch auch als ein anders denkender ein mensch.
    Kommentare werden geladen ...
  • Samstag, 13. Januar
  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Nachhaltigkeit braucht Querdenker

    Ich bin kein Freund von Styropor, und wenn ich heute bauen würde, ich würde ich vielleicht die 140mm dicke Isolierschicht aus PUR-Schaum durch einen umweltverträglicheren, kompostierbaren oder aus Papierrecycling gewonnenen Dämmstoff verwenden.

    Die Technik, welche ich seit über 20 Jahren selbst nutze hat sich bewährt und ich habe noch hinzugelernt. Nicht alles, doch vieles würde ich ein klein wenig einfacher, und damit auch weniger störanfällig machen. Ausschlaggebend für das Kosten/Nutzen Verh…

  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Nachhaltigkeit braucht Querdenker

    Hallo Herr Auer,

    das Haus ist aus 36,5 cm dicken YTONG (Porenbeton) Steinen gebaut und die Dachstuhl ist von außen mit 140 mm dicken Isolierplatten (mit Nut und Feder) dicht und gut isoliert. Dadurch daß sich das Holzgebälk innerhalb der thermischen Hülle befindet kommen die physikalischen und auch die optischen Eigenschaften des Werkstoff´s Holz gut zur Geltung.

    Wir heizen mit Strom und Holz.Der Heizenergieverbrauch setzt sich zusammen aus etwa 20 kWh/m2/a elektrisch für Wärmepumpe; Lüftungsmo…

  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Nachhaltigkeit braucht Querdenker

    Hallo Hermann Groß,

    40 kWh/m2/a ist wirklich gut. (Für die Anderen: das ist der Energieverbrauch pro Jahr für das Heizen der Wohnung geteilt durch die Wohnfläche.)

    Sind die 40 kWh/m2/a bei Ihnen die Summe aus Strom und Gas, die Sie zur Heizung benötigen - zusätzlich zur Heizung mit Solarthermie und Umgebungswärme (Wärmepumpe)? (Übrigens, solch eine Kombination hätte ich auch gerne.)
    Oder ist 40 kWh/m2/a die Gesamtmenge (Solar + Umgebung + Strom + Gas) die Sie benötigen für die Heizung? Solch ein…

  • Freitag, 12. Januar
  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Nachhaltigkeit braucht Querdenker

    Hallo Freunde im Querdenker-Club,

    danke für die Einladung und selbstverständlich wünsche ich Euch allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

    @ Jan Homann Homann

    Hat nicht schon im Jahre 1972 der Club of Rome den Faktor 4 bei der Nutzung unserer Ressourcen gefordert ist bislang nur wenig geschehen. Klimaschutz beginnt dort wo man Ressourcen nutzt. 

    "Wenn man etwas vermeiden will, muß man am Anfang beginnen", ein Zitat aus dem Munde von Prof. Dr. Harald Lesch, welcher in der spätabend…

  • Donnerstag, 11. Januar
  • Hector Dylla ★★★☆ hat ein Bild geteilt.

    Kommentare werden geladen ...
  • Hector Dylla ★★★☆ hat 2 Fotos geteilt.

    Kommentare werden geladen ...
  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Ein Apfel

    Da gibt es auch noch ein tolles Anlagenbeispiel auf wikipedia.org 

    Mit einer Anlagenaufwandszahl ep von 1,5 verbraucht die Heizanlage 50% mehr als es sein sollte.

    Naja, bei den Automobilen wird es auch hingenommen, daß diese bis zu 40% mehr verbrauchen als im Prospekt steht.

    Dem gebildeten Bürger ist vielleicht nicht bewusst wie viel das ausmacht, ich empfinde diesen Zustand - nach erfolgter thermischer Sanierung - wie es in Deutschland aktuell "Pflicht" ist, nicht als Verbesserung, sondern vie…

  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Ein Apfel

    @ Ramona

    Ich liebe deinen Gedankengang und der Ideenaustausch funktioniert wirklich so daß am Ende ein jeder zwei Ideen in seiner Birne hat.

    Ich kann gar nicht verstehen aus welchem Grund du Off topic bist. Hat man dich rausgeworfen also? Naja, derartiges geschieht mir auf verschiedenen Wikipedia´s wo meine Beiträge gelöscht, unterdrückt und nicht - in Zusammenhang - veröffentlicht werden

     

    @ Carsten

    Du findest Ramonas Gedankengang und frägst dich wo die Wertschöpfung bleibt? Findest du wirklic…

  • Mittwoch, 10. Januar
  • Marina Aleksic

    - Lehrer verstehen uns nicht, weil sie den geraden Weg gegangen sind: Abi-Studium-Lehrer. Aber jemand, der nicht den geraden Weg gegangen ist, der versteht uns. - Kommentar einer Schülerin aus der Sendung "Vertretungsle… Mehr
    Kommentare werden geladen ...
  • Eva Martini ★☆☆☆ hat ein Forumsthema geteilt.

    2018 beruflich neu durchstarten

    Die Feiertage mit gemütlichen Stunden im Kreise der Familie sind vorbei. Ein frisches, unverbrauchtes Jahr liegt vor uns. Für viele ist das Jahresende auch Zeit für eine Inventur. Zeit, das auslaufende Jahr Revue passieren zu lassen und gute Vorsätze zu schmieden. Auch unter beruflichen Aspekten wird zum Jahresende so manches auf den Prüfstand gestellt - eine gute Gelegenheit, noch einmal über die ganz persönliche Zufriedenheit im Job zu reflektieren. Eine berufliche Verbesserung zählt immerhin…

  • Dienstag, 9. Januar
  • Eva Martini ★☆☆☆ hat ein Bild geteilt.

    Kommentare werden geladen ...
  • Montag, 1. Januar
  • Otmar Ehrl ★★★☆ hat eine Umfrage geteilt.

    Was sind die größten Hürden für Querdenker in Unternehmen?

    Die Forderung nach Querdenken in den Unternehmen wird stetig lauter. Doch in der Praxis sieht es ganz anders aus. Machen Sie mit bei dieser Studie und sagen Sie uns, was Sie als die größten Hürden für das Querdenken in Unternehmen sehen. Sie können bei den Kommentaren gern weitere Hürden nennen, die Sie sehen.

    Eine Mehrfachauswahl ist möglich!

    Kommentare werden geladen ...
  • Dezember 2017
  • Matthias Städtler

    Ich wünsche allen Querdenkern ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2018.
    Kommentare werden geladen ...
  • Daniela Müller ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    9. Deutscher Querdenker-Kongress

    22.11.2018, 09:00 - 23.11.2018, 18:30
    Theresienhöhe 15, 80339 München, Deutschland

    Der interdisziplinäre Querdenker-Kongress am 22. und 23.11.2018 in München ist der führende Zukunftsgipfel aller Innovationspioniere mit ca. 400 Geschäftsführern, Vorständen und Top-Entscheidern. 

    Programmdetails unter: www.querdenker-kongress.de

    Erleben Sie ein faszinierendes Ideen-Feuerwerk und erhalten Sie wertvolle Impulse von erfolgreichen Querdenkern aus Wirtschaft, Forschung, Technologie und Philosophie. Das Leitthema lautet: 

    digital. intelligent. effizient.
    Mit kognitiven Innovatio…
  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Wenn die Forscher es geschafft haben, eine künstliche Intelligenz aufzustellen, die schlauer ist als der Mensch, dann soll diese KI bei den Friedensverhandlungen mitwirken anstatt dem Militär zu helfen. Es gibt bestimmt sehr viele Optionen der Zusammenarbeit, die schöner sind als militärische Konflikte. Außerdem soll sich die KI nicht bei den Cyberkriegen beteiligen.

  • Stefan Fischer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ich glaube es wird keinen Grund mehr geben, selbst ein Auto zu besitzen, wenn man autonome Fahrzeuge über das Internet vor die Haustür bestellen kann. Es gibt dann auch keine Notwendigkeit mehr, einen Stellplatz oder eine Garage zu besitzen oder mieten zu müssen. Ich kann mir vorstellen, dass in der Zukunft die Parkplätze unserer Einkaufszentren als Stell- oder Ladeplätze für autonome Fahrzeuge verwendet werden und die Transportmittel schneller als ein Taxi bei mir vor der Haustür stehen. 
     
    Me…
  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ich stelle mir u.a. folgende Szenarien vor:
    Kinder werden nicht mehr von den Eltern zur Schule gefahren, sondern die Eltern sagen den Schülern, "Nehmt das Auto." Das Programm ist dann der Chauffeur.
    Ein Kunde ist mit seinen Zahlungen für das Auto nicht nachgekommen, und das Auto wird von der Bank befohlen, sich selber zum Autohaus zu fahren.

  • Stefan Fischer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ich gehe davon aus, dass autonome Fahrzeuge sicherer sind, als von Menschen gesteuerte Autos. Sie werden alle Geschwindigkeitsbeschränkungen einhalten, den notwendigen Sicherheitsabstand berücksichtigen und keine unnötigen und gefährlichen Überholmanöver durchführen. Ausserdem wird die Fahrweise im Hinblick auf die Sicherheit, die Energieeffizienz, die Wirtschaftlichkeit und die Werterhaltung optimiert. Ich kenne keinen einzigen menschlichen Autofahrer, der die Abwägung und Optimierung aller di…
  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ihre Argumente sind gut - die Ziele sind u.a. weniger Unfälle und mehr Freizeit.
    Ich stelle mir vor, wie mein Auto selbständig fährt und ich im Auto am Laptop arbeite. Ich darf nun während der Fahrt telefonieren, mich gelegentlich sportlich bewegen und etwas essen.
    Auf den Straßen der Zukunft schaffen es alle Autos, das Reißschlussverfahren richtig auszuführen, und es gibt weniger Staus.
    Es wäre auch schön, wenn die Anzahl der Unfälle in Deutschland von ca. 2,6 Millionen (in 2016) weit nach unten …

  • Stefan Fischer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Was haltet ihr von Autonomes Fahren? Brauchen wir das wirklich? Bekommen jetzt viele Philosophen die Aufgabe, neue ethische Fragen zu lösen? Kann das System technisch ausreichend sicher gebaut werden? Ich finde das Projekt etwas unheimlich.

     

    Ist diese Frage wirklich ernst gemeint? 

    Wieviele Fahrradfahrer, Fussgänger und Autoinsassen dürfen wir ihrer Meinung nach noch für die Freiheit der "Driving Experience" opfern? 

    Wie viele Stunden unserer wertvollen Zeit sollen wir noch für…

  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Was haltet ihr von Autonomes Fahren? Brauchen wir das wirklich? Bekommen jetzt viele Philosophen die Aufgabe, neue ethische Fragen zu lösen? Kann das System technisch ausreichend sicher gebaut werden? Ich finde das Projekt etwas unheimlich.

  • Bernhard Auer

    Eine Innovation die für gute Laune sorgt:
    www.youtube.com/embed/SB_0vRnkeOk?rel=0
    Warten muss nicht lästig sein. 🙂
    Kommentare werden geladen ...
  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ich wünschte, es wäre alles so harmlos, wie Sie behaupten, Herr Fischer. Die Nachrichten klingen anders, wie z.B.:
    http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/defence/11768180/Ban-killer-robots-to-stop-killing-machine-arms-race-warns-Professor-Stephen-Hawking.html

  • Stefan Fischer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Land- und Luftfahrzeuge, die sich mithilfe magischer Kristalle in vernunftbegabte, autonome und mit flachem Humor ausgestattete Kampfmaschinen verwandeln, haben für die Menschheit, abgesehen vom Unterhaltungswert, nur einen geringen Nutzen. Mangels magischer Kristalla ausserirdischen Ursprungs müssen wir wohl noch jahrelang auf die Markteinführung von Kampfmaschinen mit Apokalypsenpotenzial warten. 
     
    Ausserdem brauchen wir keine Angst haben, jemand könne in einem Land, dessen Bauingenieure ver…
  • Bernhard Auer hat ein Forumsthema geteilt.

    KI: künstliche Intelligenz

    Wenn ein Großteil der Menschheit von den "Transformers" inspiriert ist, werden wir dann solche Wesen bauen? Wenn ja, wäre das nicht ein Fehler? Hat Stephen Hawking recht, dass künstliche Intelligenz eins der größten Gefahren für die Menschheit darstellt?

  • Bernhard Auer

    Kreativität und Innovationen sind wunderbar, aber sie können Ihre Gesundheit gefährden. Bitte lesen Sie die Beipackzettel und fragen Sie Ihre Nächsten oder Querdenker.
    Kommentare werden geladen ...
  • Wolfgang Ulbrich ★☆☆☆

    Auch für 2018 bringt die Gesellschaft für Softwarearchäologie wieder einen (natürlich kostenlosen) Kalender heraus. Ab sofort finden Sie den kompletten Kalender 2018 auf www.soft-arche.de als PDF-Datei zum Download. Der… Mehr
    Kommentare werden geladen ...
  • Samstag, 13. Januar
  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Nachhaltigkeit braucht Querdenker

    Ich bin kein Freund von Styropor, und wenn ich heute bauen würde, ich würde ich vielleicht die 140mm dicke Isolierschicht aus PUR-Schaum durch einen umweltverträglicheren, kompostierbaren oder aus Papierrecycling gewonnenen Dämmstoff verwenden.

    Die Technik, welche ich seit über 20 Jahren selbst nutze hat sich bewährt und ich habe noch hinzugelernt. Nicht alles, doch vieles würde ich ein klein wenig einfacher, und damit auch weniger störanfällig machen. Ausschlaggebend für das Kosten/Nutzen Verh…

  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Nachhaltigkeit braucht Querdenker

    Hallo Herr Auer,

    das Haus ist aus 36,5 cm dicken YTONG (Porenbeton) Steinen gebaut und die Dachstuhl ist von außen mit 140 mm dicken Isolierplatten (mit Nut und Feder) dicht und gut isoliert. Dadurch daß sich das Holzgebälk innerhalb der thermischen Hülle befindet kommen die physikalischen und auch die optischen Eigenschaften des Werkstoff´s Holz gut zur Geltung.

    Wir heizen mit Strom und Holz.Der Heizenergieverbrauch setzt sich zusammen aus etwa 20 kWh/m2/a elektrisch für Wärmepumpe; Lüftungsmo…

  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Nachhaltigkeit braucht Querdenker

    Hallo Hermann Groß,

    40 kWh/m2/a ist wirklich gut. (Für die Anderen: das ist der Energieverbrauch pro Jahr für das Heizen der Wohnung geteilt durch die Wohnfläche.)

    Sind die 40 kWh/m2/a bei Ihnen die Summe aus Strom und Gas, die Sie zur Heizung benötigen - zusätzlich zur Heizung mit Solarthermie und Umgebungswärme (Wärmepumpe)? (Übrigens, solch eine Kombination hätte ich auch gerne.)
    Oder ist 40 kWh/m2/a die Gesamtmenge (Solar + Umgebung + Strom + Gas) die Sie benötigen für die Heizung? Solch ein…

  • Freitag, 12. Januar
  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Nachhaltigkeit braucht Querdenker

    Hallo Freunde im Querdenker-Club,

    danke für die Einladung und selbstverständlich wünsche ich Euch allen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

    @ Jan Homann Homann

    Hat nicht schon im Jahre 1972 der Club of Rome den Faktor 4 bei der Nutzung unserer Ressourcen gefordert ist bislang nur wenig geschehen. Klimaschutz beginnt dort wo man Ressourcen nutzt. 

    "Wenn man etwas vermeiden will, muß man am Anfang beginnen", ein Zitat aus dem Munde von Prof. Dr. Harald Lesch, welcher in der spätabend…

  • Donnerstag, 11. Januar
  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Ein Apfel

    Da gibt es auch noch ein tolles Anlagenbeispiel auf wikipedia.org 

    Mit einer Anlagenaufwandszahl ep von 1,5 verbraucht die Heizanlage 50% mehr als es sein sollte.

    Naja, bei den Automobilen wird es auch hingenommen, daß diese bis zu 40% mehr verbrauchen als im Prospekt steht.

    Dem gebildeten Bürger ist vielleicht nicht bewusst wie viel das ausmacht, ich empfinde diesen Zustand - nach erfolgter thermischer Sanierung - wie es in Deutschland aktuell "Pflicht" ist, nicht als Verbesserung, sondern vie…

  • Robert Hermann Groß hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Ein Apfel

    @ Ramona

    Ich liebe deinen Gedankengang und der Ideenaustausch funktioniert wirklich so daß am Ende ein jeder zwei Ideen in seiner Birne hat.

    Ich kann gar nicht verstehen aus welchem Grund du Off topic bist. Hat man dich rausgeworfen also? Naja, derartiges geschieht mir auf verschiedenen Wikipedia´s wo meine Beiträge gelöscht, unterdrückt und nicht - in Zusammenhang - veröffentlicht werden

     

    @ Carsten

    Du findest Ramonas Gedankengang und frägst dich wo die Wertschöpfung bleibt? Findest du wirklic…

  • Mittwoch, 10. Januar
  • Eva Martini ★☆☆☆ hat ein Forumsthema geteilt.

    2018 beruflich neu durchstarten

    Die Feiertage mit gemütlichen Stunden im Kreise der Familie sind vorbei. Ein frisches, unverbrauchtes Jahr liegt vor uns. Für viele ist das Jahresende auch Zeit für eine Inventur. Zeit, das auslaufende Jahr Revue passieren zu lassen und gute Vorsätze zu schmieden. Auch unter beruflichen Aspekten wird zum Jahresende so manches auf den Prüfstand gestellt - eine gute Gelegenheit, noch einmal über die ganz persönliche Zufriedenheit im Job zu reflektieren. Eine berufliche Verbesserung zählt immerhin…

  • Dezember 2017
  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Wenn die Forscher es geschafft haben, eine künstliche Intelligenz aufzustellen, die schlauer ist als der Mensch, dann soll diese KI bei den Friedensverhandlungen mitwirken anstatt dem Militär zu helfen. Es gibt bestimmt sehr viele Optionen der Zusammenarbeit, die schöner sind als militärische Konflikte. Außerdem soll sich die KI nicht bei den Cyberkriegen beteiligen.

  • Stefan Fischer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ich glaube es wird keinen Grund mehr geben, selbst ein Auto zu besitzen, wenn man autonome Fahrzeuge über das Internet vor die Haustür bestellen kann. Es gibt dann auch keine Notwendigkeit mehr, einen Stellplatz oder eine Garage zu besitzen oder mieten zu müssen. Ich kann mir vorstellen, dass in der Zukunft die Parkplätze unserer Einkaufszentren als Stell- oder Ladeplätze für autonome Fahrzeuge verwendet werden und die Transportmittel schneller als ein Taxi bei mir vor der Haustür stehen. 
     
    Me…
  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ich stelle mir u.a. folgende Szenarien vor:
    Kinder werden nicht mehr von den Eltern zur Schule gefahren, sondern die Eltern sagen den Schülern, "Nehmt das Auto." Das Programm ist dann der Chauffeur.
    Ein Kunde ist mit seinen Zahlungen für das Auto nicht nachgekommen, und das Auto wird von der Bank befohlen, sich selber zum Autohaus zu fahren.

  • Stefan Fischer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ich gehe davon aus, dass autonome Fahrzeuge sicherer sind, als von Menschen gesteuerte Autos. Sie werden alle Geschwindigkeitsbeschränkungen einhalten, den notwendigen Sicherheitsabstand berücksichtigen und keine unnötigen und gefährlichen Überholmanöver durchführen. Ausserdem wird die Fahrweise im Hinblick auf die Sicherheit, die Energieeffizienz, die Wirtschaftlichkeit und die Werterhaltung optimiert. Ich kenne keinen einzigen menschlichen Autofahrer, der die Abwägung und Optimierung aller di…
  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ihre Argumente sind gut - die Ziele sind u.a. weniger Unfälle und mehr Freizeit.
    Ich stelle mir vor, wie mein Auto selbständig fährt und ich im Auto am Laptop arbeite. Ich darf nun während der Fahrt telefonieren, mich gelegentlich sportlich bewegen und etwas essen.
    Auf den Straßen der Zukunft schaffen es alle Autos, das Reißschlussverfahren richtig auszuführen, und es gibt weniger Staus.
    Es wäre auch schön, wenn die Anzahl der Unfälle in Deutschland von ca. 2,6 Millionen (in 2016) weit nach unten …

  • Stefan Fischer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Was haltet ihr von Autonomes Fahren? Brauchen wir das wirklich? Bekommen jetzt viele Philosophen die Aufgabe, neue ethische Fragen zu lösen? Kann das System technisch ausreichend sicher gebaut werden? Ich finde das Projekt etwas unheimlich.

     

    Ist diese Frage wirklich ernst gemeint? 

    Wieviele Fahrradfahrer, Fussgänger und Autoinsassen dürfen wir ihrer Meinung nach noch für die Freiheit der "Driving Experience" opfern? 

    Wie viele Stunden unserer wertvollen Zeit sollen wir noch für…

  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Was haltet ihr von Autonomes Fahren? Brauchen wir das wirklich? Bekommen jetzt viele Philosophen die Aufgabe, neue ethische Fragen zu lösen? Kann das System technisch ausreichend sicher gebaut werden? Ich finde das Projekt etwas unheimlich.

  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Ich wünschte, es wäre alles so harmlos, wie Sie behaupten, Herr Fischer. Die Nachrichten klingen anders, wie z.B.:
    http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/defence/11768180/Ban-killer-robots-to-stop-killing-machine-arms-race-warns-Professor-Stephen-Hawking.html

  • Stefan Fischer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: KI: künstliche Intelligenz

    Land- und Luftfahrzeuge, die sich mithilfe magischer Kristalle in vernunftbegabte, autonome und mit flachem Humor ausgestattete Kampfmaschinen verwandeln, haben für die Menschheit, abgesehen vom Unterhaltungswert, nur einen geringen Nutzen. Mangels magischer Kristalla ausserirdischen Ursprungs müssen wir wohl noch jahrelang auf die Markteinführung von Kampfmaschinen mit Apokalypsenpotenzial warten. 
     
    Ausserdem brauchen wir keine Angst haben, jemand könne in einem Land, dessen Bauingenieure ver…
  • Bernhard Auer hat ein Forumsthema geteilt.

    KI: künstliche Intelligenz

    Wenn ein Großteil der Menschheit von den "Transformers" inspiriert ist, werden wir dann solche Wesen bauen? Wenn ja, wäre das nicht ein Fehler? Hat Stephen Hawking recht, dass künstliche Intelligenz eins der größten Gefahren für die Menschheit darstellt?

  • September 2017
  • Bernhard Auer hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Hyperloop für Querdenker

    Ein Lob für die Münchner WARR Hyperloop Gruppe - sie haben die zweite "Official SpaceX Hyperloop Pod Competition" gewonnen!

    Siehe auch: http://www.spacex.com/hyperloop 

  • Helmut König hat ein Forumsthema geteilt.

    Motivation statt Marketing

    Motivierte Mitarbeiter

    Bei manchen Unternehmen ruft man gerne an. Die Stimme am Telefon ist immer freundlich, man hat das Gefühl, das einem hier geholfen wird. Auch hier klappt nicht immer alles sofort, sind nicht immer alle Ansprechpartner erreichbar, kann nicht alles sofort erledigt werden. Man erkennt aber, dass der Gegenüber ein wirkliches Interesse daran hat, zu helfen. Solche Unternehmen findet man nicht über Werbeanzeigen, man findet sie über Empfehlungen.

    Lügenbold Marketing

    Marketing k…

  • Juli 2017
  • Peter Linssen ★★☆☆ hat einen Beitrag geteilt.

    RE: Welche Berufe entstehen durch die Wissensrevolution?

    @Ottokar Preussen: Dem stimme ich zu! Allerdings dauert es in diesen Bereichen minimal länger, da für eine gewisse Übergangszeit noch geschätzt 10% bis 40% der Arbeiter / Angestellten benötigt werden.

  • Dezember 2017
  • Daniela Müller ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    9. Deutscher Querdenker-Kongress

    22.11.2018, 09:00 - 23.11.2018, 18:30
    Theresienhöhe 15, 80339 München, Deutschland

    Der interdisziplinäre Querdenker-Kongress am 22. und 23.11.2018 in München ist der führende Zukunftsgipfel aller Innovationspioniere mit ca. 400 Geschäftsführern, Vorständen und Top-Entscheidern. 

    Programmdetails unter: www.querdenker-kongress.de

    Erleben Sie ein faszinierendes Ideen-Feuerwerk und erhalten Sie wertvolle Impulse von erfolgreichen Querdenkern aus Wirtschaft, Forschung, Technologie und Philosophie. Das Leitthema lautet: 

    digital. intelligent. effizient.
    Mit kognitiven Innovatio…
  • November 2017
  • Mario Biel ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Führung und Selbstführung - kombiniert mit Skifahren

    26.01.2018, 19:00 - 31.01.2018, 13:00
    Wengen BE, 3823 Lauterbrunnen, Schweiz

     

    Sie sind in leitender Position tätig und möchten mit noch mehr Überzeugungskraft auftreten, andere begeistern und motivieren. Ihre persönliche Führungsstärke ausbauen. Sowie zunehmend mit den Vorstellungen der jüngeren High Potentials zu agiler Führung positiv umgehen. Und gleichzeitig Ihr Selbst-management reflektieren und verbessern.

    Dann ist dieser Workshop ideal für Sie. Im herrlichen autofreien Wengen, mit der Jungfrau und der Eiger-Nordwand über dem Dorf und tollen Pisten inklusive der…

    Kommentare werden geladen ...
  • September 2017
  • Roland Greppmair ★☆☆☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Fit für die Zukunft - Innovationsmotor Unternehmenskultur

    03.11.2017, 18:07 - 04.11.2017, 19:07
    Oberambach 1, 82541 Münsing, Deutschland

    Die Essenz:

    Unternehmen sind dann erfolgreich, wenn die vier Elemente: Mitarbeiter – Teams – Organisation – Markt gut harmonieren. Gerade die individuelle Unternehmens- und Führungskultur, basierend auf den gemeinsam gelebten Werten und die Anpassungsfähigkeit des Unternehmens an die sich rasch verändernden Marktbedingungen bringen den nachhaltig anhaltenden Erfolg. Anhand des Graves-Value-Systems, ein optimaler Katalysator für Entwicklungs- und Veränderungsprojekte im Unternehmen, bietet das S…

    Kommentare werden geladen ...
  • Juni 2017
  • Daniela Müller ★★★☆ hat einen Termin in Querdenker-Club Leipzig geteilt.

    Querdenker-Talkup für frische Impulse und neue Ideen

    28.08.2017, 18:30 - 21:30
    Menckestraße 5, 04155 Leipzig, Deutschland

    Es erwartet Sie wieder ein fröhlich-feuriger Abend, der zum Querdenken anregt und auf unterhaltsame Weise inspirierende Blickwinkel und Perspektiven aufzeigt. Überdenken von Standpunkten ist dabei genauso erwünscht, wie Ihre aktiven Impulsbeiträge! Immer wieder bereichern auch Talk-Gäste die exklusive Runde. Anmeldung unter Vorbehalt einer verbindlichen Bestätigung, da Querdenker-Innovatoren eine Teilnahme garantiert wird.

    Zündstoff: Wird noch bekannt gegeben

    Impulsgeber: Wird noch bekannt ge…

    Kommentare werden geladen ...
  • Daniela Müller ★★★☆ hat einen Termin in Querdenker-Club Leipzig geteilt.

    Querdenker-Talkup für frische Impulse und neue Ideen

    31.07.2017, 18:30 - 21:30
    Menckestraße 5, 04155 Leipzig, Deutschland

    Es erwartet Sie wieder ein fröhlich-feuriger Abend, der zum Querdenken anregt und auf unterhaltsame Weise inspirierende Blickwinkel und Perspektiven aufzeigt. Überdenken von Standpunkten ist dabei genauso erwünscht, wie Ihre aktiven Impulsbeiträge! Immer wieder bereichern auch Talk-Gäste die exklusive Runde. Anmeldung unter Vorbehalt einer verbindlichen Bestätigung, da Querdenker-Innovatoren eine Teilnahme garantiert wird.

    Zündstoff: Wird noch bekannt gegeben

    Impulsgeber: Wird noch bekannt ge…

    Kommentare werden geladen ...
  • Mai 2017
  • Berthold Glass ★☆☆☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Digitalisierung mit Weitblick

    11.05.2017, 19:00 - 22:00
    Mies-van-der-Rohe-Straße 8, 80807 München, Deutschland

    Erleben Sie zum Beginn der Münchner Webwoche diesen faszinierenden Abend:

    Digitalisierung braucht Weitblick statt Aktionismus. Und das im doppelten Sinne: Erleben Sie spannende Vorträge mit hochkarätigen Speakern und genießen Sie anschließend das Networking mit inspirierenden Menschen beim einzigartigen Blick auf die Skyline und das Lichtermeer von München aus der 31. Etage der Design Offices Highlight Towers.

    Programm:

    1. Digitale Transformation: Warum das Management ein Update braucht
      Berthold G…
  • April 2017
  • Mario Biel ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Resilienz bewusst stärken Workshop kombiniert mit Wandern

    29.06.2017, 16:00 - 02.07.2017, 13:00

     

    Resilienz, die Fähigkeit mit Belastungen positiv um zu gehen, ist in unserer durch viel Veränderung geprägten Zeit immer mehr gefordert bzw, hilfreich um gesund und vital zu bleiben.

    In diesem Workshop erhalten Sie Anregungen, wie Sie Ihre Resilienz stärken können, im individuellen, im sozialen und im geschäftlichen Kontext.

    Im Austausch mit den anderen Teilnehmern in der kleinen Gruppe bekommen Sie neue Sichtweisen und Ideen, sowie passende Einstellungen und Werkzeuge um Ihre Resilienz noch …

    Kommentare werden geladen ...
  • Mario Biel ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb - Coaching-Reise nach Nepal und Bhutan

    27.10.2017, 12:00 - 10.11.2017, 22:00

    Eine Coaching-Reise der Extra-Klasse in 2 der faszinierendsten Länder der Erde -Nepal und Bhutan.

    Intensive inhaltliche Arbeit wird verbunden mit tollen reise-Erlebnissen und Trekking in phantastischen Landschaften und reizvollen Kulturen.

    Kommentare werden geladen ...
  • Februar 2017
  • Andrea Pfister ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Exklusiver Querdenker-Rabatt für den Sage Summit 08. März 2017 in Berlin

    08.03.2017
    Gasometer, 10829 Berlin, Deutschland

    Erleben Sie eine der weltweit größten Kongressreihen für kleine und mittelständische Unternehmen rund um das Thema ‚Digitale Transformation‘ – prall gefüllt mit Innovationen, Impulsen von Vordenkern, Expertenwissen und konkreten Lösungsbeispielen. Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung im exklusiven Ambiente des denkmalgeschützten Gasometers und steuern Sie Ihr Unternehmen erfolgreich in die digitale Zukunft. Jetzt mit Querdenker-Rabatt für 89,- Euro (statt 149,- Euro, Anzahl begrenzt) anmelde…

    Kommentare werden geladen ...
  • November 2016
  • Andrea Pfister ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Dinner in the Dark in München

    23.11.2016
    Schloß Nymphenburg 30, 80638 München, Deutschland

    Hiermit möchten wir Sie zu einer ganz besonderen Abendveranstaltung einladen. Tauchen Sie mit uns in die Dunkelheit ein und genießen Sie ein raffiniertes 4 Gänge Menü.


    Dinner in the Dark

    am 23. November 2016, 20.00 Uhr
    Schloss Nymphenburg
     

    Wir haben noch einige wenige "last minute"-Tickets übrig. Für den Preis von 98,-  Euro erleben Sie nicht nur einen kulinarischen Gaumenschmaus, sondern auch eine Sinnesexplosion. Einmal essen in vollkommener Dunkelheit: Vom Appetizer über die Vorspeise, den…

    Kommentare werden geladen ...
  • Oktober 2016
  • Andrea Pfister ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Vertriebsplanung – von der Strategie bis zur Umsetzung

    28.04.2017
    Gaisbergstraße 11, 69115 Heidelberg, Deutschland

    Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

    Die Teilnehmer erhalten einen klaren Fahrplan zur Entwicklung einer Vertriebsstrategie. Sie gewinnen mehr Freiraum für die Arbeit mit dem Kunden und der Blick fürs Wesentliche wird geschärft. Das Seminar verbindet Wissen und Anwendung in einem. Es folgen Mehrwert für Sie und Mehrwert für den Kunden. Sie positionieren sich im Markt und werden folgend auch von Ihren Kunden dort erkannt.

    Zielgruppe

    Das Seminar richtet sich an Leiter und Fachverantwortlich…

    Kommentare werden geladen ...
  • Andrea Pfister ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Finanzwirtschaftliche Planung im Business Planning Prozess

    15.11.2016
    Gaisbergstraße 11, 69115 Heidelberg, Deutschland

    Themen

    Unmittelbar im Anschluss an das Seminar „Profundes Business Planning“ (www.asb-hd.de/D00825), am Folgetag bieten wir Ihnen das Seminar „Finanzwirtschaftliche Planung im Business Planning Prozess“ an. Hier wird eine plausible finanzwirtschaftliche Planung als quantitatives Kernelement des Business Planning Prozesses erarbeitet. Die finanzwirtschaftliche Planung stellt den Kern des Business Plans dar und wird letztlich so zur elementaren Entscheidungsgrundlage.

    Wie profitieren Sie von di…
    Kommentare werden geladen ...
  • Andrea Pfister ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Innovationsmanagement kompakt!

    08.05.2017
    Gaisbergstraße 11, 69115 Heidelberg, Deutschland

    Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

    Innovationsbarrieren abbauen und Innovationsmanagement als kontinuierlichen Zyklus verankern

    Ihre Innovationsfähigkeit stärken und externe Marktpartner reibungslos integrieren

    Zielorientierte Innovationsstrategien systematisch entwickeln

    Strategische Innovationssuchfelder anhand von praxisbewährten Methoden identifizieren und bewerten

    Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle systematisch innovieren

    Zielgruppe

    Das Seminar richtet sich an Leit…

    Kommentare werden geladen ...
  • Andrea Pfister ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Internationales BDM

    26.04.2017 - 27.04.2017
    Gaisbergstraße 11, 69115 Heidelberg, Deutschland

    Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

    Ganzheitliche Markt-, Wettbewerbs- und Kundenanalysen verhelfen Ihnen zu Klarheit über Marktpotentiale. Eine systematische Vorbereitung und Durchführung eines internationalen Markteintrittes hilft Ihnen, effizient, neue Geschäftsfelder zu erschließen. Sie sparen Zeit und Geld. Mit Fallstudien zur praxisorientierten Umsetzung.

    Zielgruppe

    Das Seminar richtet sich an Leiter und Fachverantwortliche der Bereiche Business Development, Market Development, New…

    Kommentare werden geladen ...
  • Andrea Pfister ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    Business Development Management

    13.03.2017 - 15.03.2017
    Gaisbergstraße 11, 69115 Heidelberg, Deutschland

    Wie profitieren Sie von diesem Seminar?

    Sie lernen die wesentlichen Grundlagen des BDM kennen. Sie sind in der Lage eine individuelle Philosophie und Organisation des BDM für Ihr Unternehmen abzuleiten bzw. vorhandene Strukturen zu verbessern. Sie erhalten den Zugang zu zentralen BDM-Instrumenten, mit denen Sie systematisch eine strategische Geschäftsfeldentwicklung betreiben können.

    Zielgruppe

    Das Seminar richtet sich an Leiter und Fachverantwortliche der Bereiche Business Development, Mark…

    Kommentare werden geladen ...
  • September 2016
  • Udo Erdmann ★★★☆ hat ein Querdenker-Event geteilt.

    business design day 2016

    21.10.2016
    Mafinex B, Julius-Hatry-Straße 1, 68163 Mannheim, Deutschland

    Die Welt verändert sich. Mehr denn je. Neue Herausforderungen verlangen nach innovativen Lösungen. 
    Beim business design day 2016 findest du sie!
    Nutze diesen Tag zu deiner persönlichen Entwicklung. Entdecke Unkonventionelles. Lerne Neues. Lass dich inspirieren von erfolgreichen Experten und Praktikern. Mit viel Interaktion, Offenheit und einer guten Portion Spaß werden auf Augenhöhe neue Konzepte, praktische Ansätze und innovative Tools für das Business von morgen kreiert. Und das alles rund um…
    Kommentare werden geladen ...
  • August 2016
  • Sylvia Schaab ★☆☆☆ hat einen Termin in Querdenker-Club Augsburg geteilt.

    Plastikfreier Stammtisch: Praktische Tipps für ein Leben ohne Plastik

    04.10.2016, 20:00 - 23:00
    86150 Augsburg, Deutschland

    Plastikfreier Stammtisch im Oktober: Praktische Tipps für ein Leben ohne Plastik

    Ein Leben ohne Plastik – das stellen sich viele Leute schwierig vor. Doch mit nur ein paar Umstellungen, geht es ganz leicht. Daher tauschen wir uns am 4. Oktober um 20 Uhr im Café Anna darüber aus, mit welchen praktischen Tipps jeder schnell und einfach in ein plastikfreies Leben starten kann. 

     

    Über den Stammtisch:
    Plastikfrei zu leben und dabei Müll zu vermeiden ist ein Thema, das immer mehr Menschen motiviert, …

    Kommentare werden geladen ...