Querdenker-Awards 2017

Mit den Querdenker-Awards werden jährlich die 30 innovativsten Unternehmen und Vordenker in sechs Kategorien ausgezeichnet.

» Jetzt bewerben

Eindrücke 2015


Impressionen 2015


Ehrenpreisträger 2015

Die Querdenker-Ehrenpreise werden vergeben an Persönlichkeiten, die besonderes Engagement in den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien, Sport, Umwelt, Toleranz, und Charity gezeigt haben.



So verstehen wir Querdenken

Gute Ideen allein sind nicht viel wert. Zu viele Ideen sind meist ein Problem und sogar der Feind von Innovationen. Sie halten Organisationen davon ab, das zu machen, was am wichtigsten für Innovationen ist: aus Ideen etwas Nützliches schaffen. Deshalb müssen Unternehmen vor allem die Fähigkeit zum einfachen, schnellen Experimentieren besitzen. Viele Firmen haben das verlernt: Bevor wir eine Idee umsetzen – evaluieren und planen wir uns oft zu Tode. Querdenken ist eine laterale Denkmethode, die anhand von Kreativitätstechniken zur Problemlösung führt. Es überrascht mit außerkonformen Verhalten anhand ungewöhnlicher Entscheidungen, befreit von Erwartungen und gleichzeitig gegen Erwartungen agierend. Mit Mut, Leidenschaft und Originalität verlassen Querdenker stets gewohnte Pfade. Als unabhängige Selbstdenker lassen sie sich nicht von vorgefertigten Meinungen leiten, sondern durchdenken selber. Dies führt Querdenker immer wieder auf neue Wege des Erfolgs, Ideen zu äußerst herausragenden Innovationen umzusetzen.


Initiator

Jährlich verleiht die Querdenker-Stiftung die Querdenker-Awards an die kreativsten Köpfe und innovativsten Unternehmen in den Kategorien Green, Innovation, Design, Enterprise, Excellence und Vordenker. Die Querdenker-Stiftung engagiert sich seit 2012 in der Tradition ihres Gründers und Stifters Otmar Ehrl für die Förderung von Einfallsreichtum, Erfindergeist und Unternehmertum an Schulen im In- und Ausland. Fundament der Stiftungsarbeit ist die Überzeugung, dass unsere Kinder die Unternehmer und Innovatoren von morgen sind, denen nicht nur Wissen vermittelt, sondern deren enorme kreativen Talente für die Entwicklung und Umsetzung von Ideen bis zur Innovation während der gesamten Schulzeit gefördert werden müssen.


Die Partner der Querdenker-Awards