Querdenker Social Media Facebook XING LinkedIn Twitter YouTube Wikipedia Querdenker
 

QUERDENKER-VERBANDS-Partner

 
         

IHK für München und Oberbayern

Die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern ist die Wirtschaftsorganisation der Unternehmen für Unternehmen aus Industrie, Dienstleistung und Handel. Sie fasst die wirtschaftlichen Interessen ihrer 382.000 Mitgliedsunternehmen aller Branchen und Größenordnungen aus München und der Region Oberbayern zusammen und vertritt auf deren Basis das Gesamtinteresse der gewerblichen Wirtschaft gegenüber der Politik. Die Beteiligung aller Unternehmen gewährleistet Sachnähe und Objektivität. Ihr Anspruch ist es, alle Aufgaben, die ihr der Staat anvertraut, effizient und serviceorientiert zu erledigen. Das gesetzlich verankerte Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns steht für Fairness und Nachhaltigkeit im Wirtschaftsleben. Ihr Ziel ist es, für das Leitbild im Geschäftsleben zu werben und Rahmenbedingungen zu fördern, die Unternehmen den Weg ebnen, gesellschaftliche Verantwortung auch zu leben.
Weitere Infos unter
www.muenchen.ihk.de

VDA

Beschreibung folgt in Kürze.
Weitere Infos unter
www.vda.de

BVMW

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) ist der größte freiwillig organisierte Zusammenschluss mittelständischer Unternehmen in Deutschland. Er vertritt er mehr als 150.000 Klein- und Mittelbetriebe mit etwa 4,3 Millionen Mitarbeitern. Allein die 200 Unternehmerpersönlichkeiten des Bundeswirtschaftssenats beschäftigen mehr als 1,1 Millionen Mitarbeiter und erzielen einen Jahresumsatz von rund 86 Milliarden Euro. Die rund 300 Repräsentanten des Verbandes in Deutschland pflegen in jedem Jahr Kontakte zu rund 600.000 Unternehmerinnen und Unternehmern. Darüber hinaus verfügt der BVMW über Auslandsbüros auf allen Wachstumsmärkten.
Weitere Infos unter www.bvmw.de


EWiF

Das Europäische Wirtschaftsforum e.V. (EWiF) engagiert sich für Unternehmer, die (wesentlicher) Eigentümer ihres Unternehmens sind. Dieses Merkmal verbindet den Zusammenschluss von über 60 regionalen und nationalen Wirtschaftsverbänden Europas unter dem Dach der „Wir Eigentümerunternehmer“ mit europaweit 1,2 Millionen Mitgliedern. Hier erhalten Sie Hilfe beim weltweiten Finden von neuen Kooperationspartnern, bei der Interessenvertretung in politischen Gremien auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene und beim Verbessern des Unternehmerbildes in der Öffentlichkeit.
Weitere Infos unter www.ewif.de

 

VdU e.V.

Im Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) sind rund 1.600 Unternehmerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet organisiert. Sie erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 50 Milliarden Euro und beschäftigen über 320.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland. Der VdU wurde 1954 in Köln als Vereinigung von Unternehmerinnen (VvU) gegründet. Er ist der größte deutsche Wirtschaftsverband, der branchenübergreifend die Interessen insbesondere mittelständischer Unternehmerinnen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung vertritt. Seit 55 Jahren setzt er sich erfolgreich dafür ein, dass die Stimme der Unternehmerinnen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft angemessen Gehör findet. 
Weitere Infos unter www.vdu.de

 

Bitkom e.V.

Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V. (BITKOM) ist das Sprachrohr der IT-, Telekommunikations- und Neue-Medien-Branche. BITKOM vertritt mehr als 1.300 Unternehmen, davon gut 950 Direktmitglieder. Hierzu gehören fast alle Global Player sowie 600 leistungsstarke Mittelständler. Die BITKOM-Mitglieder erwirtschaften 135 Milliarden Euro Umsatz und exportieren Hightech im Wert von 50 Milliarden Euro. BITKOM repräsentiert damit ca. 90 Prozent des deutschen ITK-Markts. 
Weitere Infos unter www.bitkom.org

DTI

Der DTI e.V. vereint die führenden Agenturen der Innovations- und Technologieberatung Deutschlands in einem unabhängigen Bundesverband. Dieser erfüllt mit dem Ziel, die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Mittelstandes nachhaltig zu stärken, folgende vier Kernfunktionen: Multiplikator für Politik und Wirtschaft zur Verwirklichung des Innovationsstandortes Deutschland. Kompetenzkatalysator zur Förderung von Innovation und Technologie durch Erfahrungsaustausch und Kooperation. Interessenvertreter auf Bundes- und Landesebene gegenüber Politik, Verwaltung und Verbänden. Qualitätsmanager für die Entwicklung und Umsetzung verbindlicher Standards auf dem Gebiet der Innovations- und Technologieberatung.
Weitere Infos unter
 www.dti-verband.de

VDE

Beschreibung folgt in Kürze.
Weitere Infos unter www.vde.com

DMV

Der Deutsche Marketing-Verband (DMV) ist der Berufsverband des Marketing-Managements und die Dachorganisation der 65 Marketing-Clubs in Deutschland und Österreich. Er vertritt die Interessen von über 14.000 Führungskräften und marketingorientierten Unternehmen. Gegründet 1956, sorgt der Verband heute für die Verbreitung des Marketingbewusstseins in Wirtschaft und Gesellschaft und sieht sich als die Institution für praxisnahe Weiterbildung und Know-how-Transfer.
Weitere Infos unter www.marketingverband.de

Kontakt  I  AGB  I  Datenschutz  I  Netiquette  I  Impressum